Informationen zum Werdegang

Dr. Matthias Grünbeck studierte an der Medizinischen Universität Wien. Bereits kurz nach Abschluss seines Studium führte ihn sein Weg in eine chirurgische Kassenordination im 19. Bezirk, wo er als Lehrpraxis-Arzt das Rüstzeug für die Tätigkeit als niedergelassener Chirurg von der Pieke auf kennenlernte.

Bereits während des Studiums und darüber hinaus war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinischen Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie an der Universitätsklinik Wien AKH. Dort absolvierte er zudem einen Teil seiner Ausbildung. Als Assistenzarzt für Chirurgie am Donauspital SMZ Ost legte er erfolgreich eine Facharztprüfung ab. In seiner 13-jährigen Tätigkeit wirkte er dort federführend an der Zertifizierung des Brustgesundheitszentrum Donauspital SMZ Ost mit, war chirurgischer Partner in der interdisziplinären Schilddrüsenambulanz und bis zuletzt als Oberarzt tätig.

Seit Herbst 2012 steht er seinen PatientInnen neben seiner Tätigkeit im Donauspital in der Praxisgemeinschaft Nordrandklinik in Wien 21 mit seiner Privatordination zur Verfügung. Als Belegarzt werden bei PatientInnenwunsch auch Operationen im Rudolfinerhaus und im Evangelischen Krankenhaus durchgeführt.  

 

Im August 2019 eröffnete Dr. Matthias Grünbeck seine Kassenordination für Allgemeine Chirurgie und Viszeralchirurgie in Wien 22 - nur 800 Meter vom Donauspital SMZ Ost entfernt. 

 

Lebenslauf und wissenschaftliche Tätigkeit im Detail: